INFO:



Möchten Sie mit mit malen?

Dann melden Sie sich bitte schnell bei einem meiner Kurse an.
Denn bei einigen Akademien sind bereits jetzt schon die Kurse ausgebucht.

LINK zur Kursübersicht 2018

Diese Website ist nun responsiv

Alle Seiten wurden jetzt so aufgebaut, dass sie immer gut lesbar sind. Egal, welcher Browser und welches Betriebssystem, egal ob großer Monitor, ob Tablet oder sogar Smartphone, die Seiten sollten immer korrekt dargestellt werden, auch auf  Apple-Geräten (iPad, iPhone etc.).
Sie finden viele neue Aquarelle, ansonsten habe ich inhaltlich nicht viel verändert. Warum auch - bei den Tutorials bzw. Anleitungen gibt es ja nichts wirklich Neues. Auch den kostenlosen Online-Kurs gibt es nach wie vor, sogar ohne Registrierung.

Malen lernen bzw. aquarellieren lernen ist gar nicht so schwierig, wenn man eine gute, praxisgerechte Anleitung hat. Mit der richtigen Technik (und vielen Tipps und Tricks), guten Aquarellfarben und Aquarellpapier kann jeder das Malen mit "Wasserfarben" lernen.
Ich zeige auch unterschiedliche Arbeitsweisen der Aquarellmalerei, wobei ich aber dem reinen Aquarell treu bleibe. Einige aquarellierte Rohrfederzeichnungen ausgenommen.

Übrigens: Der Großteil der Bilder entstand direkt bei meinen Kursen und Malreisen, daher sind sie ganz besonders für meine Schüler und Studenten interessant.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß auf meiner neu gestalteten Website.

Neu - die FAQs

Nach Problemen mit meinem Frage-Forum (zu viele Spams) habe ich dieses geschlossen.
Statt dessen finden Sie die interessantesten Fragen und Antworten zur Aquarellmalerei ab sofort unter FAQs.

Mein Farbkasten aus den Videos

Immer wieder werde ich gefragt, wo man denn so einen Farbkasten, wie ich ihn bei den Videos oder auch bei meinen Kursen benutze, kaufen kann.
Mehr dazu sowie die Bezugsadresse finden Sie HIER.



Kursbild: In Isola (Slowenien)

Meine Art zu Malen

Wir alle sehen die Welt in Bildern. Jeder sieht sie anders, für jeden sind bestimmte Elemente unterschiedlich interessant und wichtig. Gottlob ist das so! Ich versuche mit meiner Malerei, das mir bedeutend Erscheinende zu betonen, manchmal auch auf Kosten anderer Bildelemente. 

Die Aquarellmalerei eignet sich auch ganz besonders, Stimmungen, Eindrücke und ….

(mehr lesen...)

Sofort locker und frei malen?

Genau das ist das vorrangige Ziel vieler meiner Studenten. Für eine Vielzahl ist gerade der Wunsch nach Lockerheit sogar der Hauptgrund, einen meiner Kurse zu besuchen.

Nun, warum sollte man nicht gleich „locker und beschwingt“ beginnen, ohne lästigem Skizzieren und Zeichnen, also gleich flott und entspannt einen großen Bogen Aquarellbogen zum Kunstwerk machen. Einfach frech drauflos ...

(mehr lesen...)

Welche - und wie viele Farben?

Nun, um ein gutes Aquarell zu malen, benötigt man nicht immer viele Farben. Ganz im Gegenteil, gerade hier gilt „weniger ist mehr“. Sehr viele Bilder werden nur deshalb nicht gut, weil zu viele Farben verwendet werden.

Oft „beißen“ sich die Farben, sind zu grell, oder - noch viel schlimmer - sie sind stumpf und trübe. Die Gefahr ist sehr groß, dass durch eine zu große Farbpalette das Ergebnis nicht farblich harmonisch, sondern schreiend bunt wird....

(mehr lesen...)


Skizzieren - wozu?

Selbstverständlich weiß ich, dass sehr oft das Skizzieren vor dem Malen als antiquiert und entbehrlich abgetan wird. Vornehmlich von Hobbymalern*) und hier wiederum von Anfängern.

Ich kenne zwar einige wenige Maler (die lassen sich an einer Hand abzählen), die das können. Die bereits viel Erfahrung und Praxis haben und denen das gründliche...

(mehr lesen...)

Aquarell-Künstler im Schnelldurchgang?

Manchmal, eher selten, schaue ich im Internet, was es so alles im Aquarellbereich gibt. Und immer wieder muss ich mich wundern, wer sich da aller als „Künstlerin“ oder „Künstler“ *) bezeichnet. Bisweilen stoße ich dann in den „Internet-Galerien“ auf Bilder, welche man nicht mal der herzensguten, fast blinden Großmutter zeigen sollte.

Bemerkungen dazu wie „ich male nur nach Gefühl“ oder „ich liebe einfach die Farben“ sind dann nicht selten die Krönung dieser oft peinlichen...

(mehr lesen...)

Reaktionen auf „Aquarell-Künstler im Schnelldurchgang“

Zugegeben, ich gehe mit Malern, die sich selbst zu gerne „Künstler“ nennen, recht hart ins Gericht. Ich erhielt auch mehrere hundert Zuschriften - alle absolut zustimmend und positiv! 
Bis auf eine. Und die kam von einem meiner ehemaligen Schüler, der sich persönlich angegriffen fühlte….
Dabei greife ich niemals Hobbymaler oder gar Anfänger an. Ganz im Gegenteil, die  unter-stütze ich gerne. Alle meine Studenten und Kursteilnehmer und können dies bestätigen.  Aber machen Sie sich am Besten selbst ein Bild davon....


einfache Farbübung

Neu - die FAQs

Nach Problemen mit meinem Frage-Forum (zu viele Spams) habe ich dieses geschlossen.
Statt dessen finden Sie die interessantesten Fragen und Antworten zur Aquarellmalerei ab sofort unter FAQs.

Über 120.000 User

Bis Ende 2014 hatten sich über120.000 (!) bei meinem kostenlosen Online-Kurs angemeldet!
Mit so vielen Interessenten hatte ich in meinen kühnsten Träumen nicht gerechnet. Und meine Anmeldesoftware schaffte das auch nicht mehr….

Nicht zuletzt deshalb ist der Kurs seit 2015 ohne Anmeldung frei zugänglich.

Unglaublich viele Tipps und Tricks zu allen Techniken des Aquarells.

Auf diesen Seiten erfahren Sie wirklich alles über die Aquarellmalerei. Bei den Grundlagen und auch bei den Step-by-Step Tutorials gehe ich auf alle Methoden ein. Die Nass-in-Nass-Technik wird genau so erklärt wie das Anlegen von Farbverläufen und Lasuren, die Lavier- und Verwaschtechnik, aber auch das Granulieren (Trockenpinseltechnik) wird genau erklärt. Immer wieder spannend ist das gezielte Einsetzen des „Ausblühens“ oder das „Ausbluten“ der Aquarellfarben.
In meinem kostenlosen Onlinekurs sind auch wirklich einfache, nachvollziehbare Übungen enthalten, wie „Das Malen eines Himmels und verschiedene Wolkenstimmungen, wie malt man Wasser, Wiesen, Büsche, Bäume zu allen Jahreszeiten, auch Wintrerlandschaften. 
Ganz wichtig ist auch das richtige Mischen der Farben, um die Farbharmonie im Aquarell zu gewährleisten. Ich zeige anhand meiner „Kleinen Farbenlehre“, wie man mit wenig Farben zu guten und harmonischen Ergebnissen kommt.

Angst vor der Perspektive? Nun, ein eigenes Kapitel ist der „Perspektive des Aquarellmalers“ gewidmet. Wenn diese Beispiele wirklich abgearbeitet werden (lesen alleine ist zu wenig), dann sollte die Perspektive künftig keine Probleme mehr machen.

Letztendlich finden Sie auch viele kostenlose Videos auf diesen Seiten. Dennoch sollten Sie – bevor Sie zu malen beginnen – zuerst alle Grundlagen durcharbeiten. Nehmen Sie sich dazu bitte viel Zeit. Dann steht dem Erfolg nichts mehr im Wege…