Wolfgang Baxrainer, Aquarellist Hier erfahren Sie alles, wirklich alles über die Aquarellmalerei - von den Grundlagen bis zu unglaublichen Praxis-Tipps und Tricks

Mein "Bilder-Blog"

Das ist kein üblicher Tagebuch-Blog, sondern hier zeige ich von Zeit zu Zeit Bilder, mit kurzem Text zum Motiv und oder auch zur Malweise.

Die Burg Raabs an der Thaya

Die Burg Raabs ist eine langgezogene Höhenburg auf einem Felsrücken hoch über der Stadt Raabs an der Thaya.

Die Stadt Raabs liegt nicht weit entfernt von der Kunstakademie Geras im schönen Waldviertel. Wir haben dort mit Malgruppen der Akademie des Öfteren direkt vor Ort gemalt. Dieses Motiv malten wir aber nach einem Foto - denn diesen Anblick hat man nur von der Thayabrücke aus, die man klarerweise nicht blockieren darf.

Auch dieses Bild entstand als Step-by-Step - Vormalbild bei einem meiner Kurse an der Kunstakademie Geras.

In den Schären vor Helsinki

Im Rahmen einer großen Ostsee-Nordsee Kreuzfahrt besuchten wir auch Finnland.
Auf dem Weg nach Helsinki fuhren wir mit kleinen Booten durch die Schären von Helsinki. Tausende kleine, teils unbewohnte Inseln. Eine wunderbare Landschaft mit Malmotiven im Überfluss.

Altes Haus in Kuchl, nahe Hallein

Das Foto eines leider bereits halb verfallenen, alten Hauses war unsere Motivvorlage für dieses Aquarell. Es entstand als Step-by-Step - Vormalbild bei einem meiner Abendkurse in Hallein.
Die Schwierigkeit war, nicht zu detailliert zu werden, dennoch sollte aber das Morbide dieses Anwesens sichtbar werden. Im Hintergrund sieht man den Halleiner "Hausberg", den Schlenken - noch schneebedeckt.

Bauernhof am Dürrnberg

Bayerische Landwirtschaft an der Scheffauerstrasse am Dürrnberg bei Hallein.

Noch am Dürrnberg - aber bereits in Bayern, liegt unweit der ehemaligen kleinen Grenzstation Zill dieser schöne Bauernhof. Die Zillstrasse mündet in die Scheffauerstrasse und führt durch eine sanfte Berglandschaft hinab zur Königseeache. Vor dort ist man in wenigen Minuten in dem wunderschönen, lieblichen Städtchen Berchtesgaden - und gleich am Königsee....

Mein Enkelsohn Theo

Noch nicht ganz drei Jahre alt - mit nachdenklich, forschendem Blick.
Theo ist das älteste von unseren beiden entzückenden "Enkerln", wie man bei uns  in Österreich sagt.

Wallfahrtskirche St. Nikolaus in Golling

Die Wallfahrtskirche St. Nikolaus  steht auf einem kleinen Felsplateau, dem Nikolausberg im Ortsteil Torren in Golling im Salzachtal.

Ich habe diese Kirche schon sehr oft gemalt. Zu jeder Jahreszeit, oft vor Ort, alleine oder auch mit Malgruppen. Als ich diese Bild malte, überlegte ich vorher, ob ich überhaupt meine Staffelei aufstellen sollte, so bedrohlich hingen die Wolken schon ins Tal. Aber es gab noch ein schönes Licht - wie so oft vor einem Gewitter. Also - schnell ausgepackt, schnell gemalt - und als das Licht weg in ich beim zusammenpacken war, klatschen bereits die ersten Regentropfen auf meinen Rücken. Das Bild blieb gerade noch trocken...

Kalter Morgendunst am Bodensee

Ich war ja schon oft am Bodensee, hatte auch mehrere Aquarellkurse vor Ort.

Dieses Aquarell entstand nach einem Foto an einem sehr kalten Herbstmorgen. Für ein "Outdoor-Aquarell" war es mir damals eindeutig zu kalt....

Bauernhof bei Ranshofen

In der Nähe von Braunau am Inn, in Oberösterreich liegt Ranshofen.
Dort, im Innviertel, gibt es viele wunderbare, beschauliche Plätze zum Entspannen und zum Erholen. Ich bin sehr gerne in dieser Gegend. Liebenswerte Leute, gutes Essen und Gemütlichkeit, was will man mehr...

Auch dieses Bild entstand als Step-by-Step - Vormalbild bei einem meiner Kurse an der Kunstakademie Geras.

Bauernhof im Mühlviertel

Im Salzburgerland, im benachbarten Bayern, aber auch im Mühlviertel in Oberösterreich findet man solche schönen, alten Bauernhöfe in Steinbauweise. Die sind zwar meistens ein echter "Hingucker", jedoch malerisch nicht ganz einfach umzusetzen.
Die Gefahren sind: Entweder wird man zu "massig", also zu unruhig, oder aber das Bild wird zu lieblich, also kitschig. Andererseits sollen die Sichtbaren Steine aber doch dargestellt werden, nicht ganz einfach....
Dieses Aquarell entstand in einem meine Kurse an der Kunstakademie Geras.

In der Altstadt von Grado

Grado in Venetien ist ja eigentlich eine Insel, die mit einer vier Kilometer langen Straßenbrücke mit dem Festland verbunden ist. Für mich mit dem Auto in dreieinhalb Stunden erreichbar. Grado wurde vermutlich bereits im 2. Jahrhundert vor Christus als Seehafen von Aquileia gegründet und gilt als "Sonneninsel" oder auch "Goldinsel" der oberen Adria.
In den letzten Jahren wurde die Altstadt mit dem romantischen Innenhafen gefühlvoll renoviert und ist ein Anziehungspunkt für Maler, Fotografen und Feinschmecker. Grado ist immer einen Besuch wert!

Auch dieses Bild entstand als Step-by-Step - Vormalbild bei einem Kurs an der Kunstakademie Steiermark.

Bergbauer in der Dolomiten

Dieses Motiv verführt fast alle, sehr genau und "brav" zu malen. Genau das wollten die Teilnehmer des Akademiekurses aber nicht, das Bild sollte "locker" wirken. Dennoch sollte aber das letzte Licht vor dem herannahendem Gewitter sichtbar sein. Kein leichtes Unterfangen - aber die Ergebnisse konnten sich sehen lassen.

In Catania

Flirrendes Licht, es war heiß und schwül - und es gab unglaublich viel zu sehen. Schmale, enge Gassen, imposante, geschichtsträchtige Bauwerke, ein pulsierendes Leben - die Hafenstadt Catania ist immer ein Erlebnis.
Da wir mit einer Reisgruppe unterwegs waren, konnte ich nur ganz schnell skizzieren , natürlich aber fotografieren. Und nach einem Foto entstand diese Aquarell mit flirrendem Licht....

Die Lammer bei Abtenau

Vor dem Malen von leicht plätscherndem Wasser schrecken nicht wenige zurück. In Öl und Acryl relativ einfach darzustellen, beim Aquarellieren muss man bereits vor dem Malen so einiges berücksichtigen. Keine leichter Aufgabe - aber alle Teilnehmer habe es mit Bravour geschafft und waren zum Schluss happy.

Entstanden ist dieses Aquarell als Step-by-Step als "Vormal-Bild" bei einem Kurs an der Kunstakademie Steiermark (die es mittlerweile leider nicht mehr gibt)….

 

Bei Marktschellenberg

Der bayerische Ort Marktschellenbergliegt knapp an der Grenze zu St. Leonhard/Grödig bei Salzburg. Also ganz in meiner Nähe. Von dort führt eine kleine, sehr schmale Straße Richtung Berchtesgaden. Eine wunderbare, ruhige Strecke zum Radfahren.

Diese Aquarellskizze entstand im Frühjahr, direkt vor Ort. In ganz kurzer Zeit, denn es war noch sehr kalt und meine Finger waren ziemlich klamm....

Alte Mühle in Cornwall

Bei diesem Motiv habe ich mal wieder ausschließlich chinesische Wolfshaar-Pinsel verwendet. Und seither verwende ich diese - zugegebenermaßen gewöhnungsbedürftigen - Brush's wieder sehr oft und sehr gerne. Damit kann man sehr schnell und großzügig arbeiten - das gefällt mir wirklich sehr.

Fjord an der Nordküste Schottlands

Eigentlich hatte ich mir von Schottlands Landschaft mehr erwartet. Nachdem wir einige Male den Süden Englands besucht hatten, waren vielleicht die Erwartungen zu hoch geschraubt. Dennoch gibt es faszinierende Landstriche, die Highlands und die Fjorde gehören dazu.

Auch für dieses Aquarell habe ich wieder die chinesischen Wolfshaar-Pinsel verwendet. Bin momentan von diesen Dingern ehrlich begeistert! 

An der Küste von Alanja

Zu der Zeit, als ich vor Ort war, war es nicht gerade warm, es war im Januar. Ich habe eine schnelle Skizze angefertigt und ein paar Fotos geschossen. Gemalt habe ich es dann in einem meiner Akademiekurse.

Bei diesem Motiv konnte ich den Teilnehmern zeigen, wie man durch gezielten Einsatz von Farben Tiefe in das Bild bringt, einfache Techniken um Felsstrukturen darzustellen, in die Felsküste hineinragende Wolkenfetzen, auch das in den Kiesstrand laufende Wasser, Gischt an den Felsen usw.
Zum Schluss zeigte ich noch, wie man mit ganz wenigen Pinselstrichen Figuren in das Bild setzen kann, um damit die Szenerie zu beleben.

Auf Mallorca - Els Calderers

Mallorca ist für mich die schönste Insel die ich kenne. Und ich kenne wahrlich viele Inseln auf unserem Erdball. Wenn man Mallorca wirklich entdecken will, benötigt man ein Leihauto - und dann muss man die Touristenstrände verlassen und sich einfach Zeit nehmen. Seit vielen Jahren besuche diese landschaftlich reizvolle Insel, manchmal sogar zweimal im Jahr, und ich entdecke jedes Mal wieder Neues.

Dieses Bild entstand bei einem Akademie - Einsteigerkurs mit "Reduzierter Palette". Wir verwendeten nur fünf Farben: Preußischblau, Ultramarinblau, Magenta, Siena gebrannt und Reingelb.